Newsfenster Schließen

Mit neuer Drehmaschine auf Innovationskurs

Rückfragehinweis:
BUPI Golser Maschinenbau GmbH
Altengutrathstraße 31-33
5400 Hallein

Tel.: +43 6245 76855-0
www.bupicleaner.com

 

BUPI Golser optimiert die Produktionsprozesse mit der aktuellen EMCOTURN E65 vom Hersteller EMCO in Hallein mit einer CNC-Steuerung von SIEMENS.

Als allgemeine Oberziele des Anwendungsbereiches der neuen Drehmaschine können nun die angestrebten Effizienzbestrebungen (Zeit-/Kosten-/Nutzenrelevanz) bei gleichzeitiger Qualitätsverbesserung (Präzision) definiert und erfolgreich umgesetzt werden.

Wo bis dato mehrere Werkzeugmaschinen in der Produktion von Reinigungsanlagen sowie auch in der Schlosserei bzw. Lohnfertigung hochpräziser Bauteile zum Einsatz kamen, konzentriert nun die EMCOTURN E65 viele Arbeitsvorgänge (Drehen, Bohren, Fräsen, Gravieren).

BUPI Golser kann durch den Einsatz dieser neuen Drehmaschine EMCOTURN E65 den Qualitäts- und Innovationsanspruch weiter ausbauen und damit die unbedingte Kundenorientierung auch in Zukunft beweisen.

Die technischen Merkmale der EMCOTURN E65 lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Hauptspindel:

-hohe Antriebsleistung

-kompakter, thermostabiler Aufbau

-großer Drehzahlbereich

-Spindelanschluss KK6

-Stangendurchlass Durchmesser 65 mm

 

Werkzeugrevolver (Highlightausstattung):

-schneller 12-fach Servo-Revolver mit sehr kurzen Schaltzeiten für standardisierte VDI30- oder VDI40-Werkzeuge

-alle Stationen können angetriebene Werkzeughalter für Bohr-/Fräs- oder Gewindeschneidoperationen aufnehmen

– der Bediener kann zu jeder Zeit die Schwenkgeschwindigkeit beeinflussen

 

Reitstock (Highlightausstattung):

-Zur Abstützung von schlanken Bauteilen gibt es einen vollautomatischen Reitstock. Er wird über eine Länge von 500 mm hydraulisch verfahren

-Der Rollkörner mit MK4-Kegel wird direkt in den Reitstockkörper aufgenommen. Das garantiert Kompaktheit und höchste Stabilität.

 

Sinumerik 828D:

-Hochleistungs-CNC-Steuerung für maximale Genauigkeit und Bearbeitungsgeschwindigkeit Dank einer flexiblen CNC-Programmiersprache sowie der einzigartigen ShopTurn- Arbeitsschrittprogrammierung können sowohl Großserienteile als auch Einzelwerkstücke mit der größtmöglichen Effizienz programmiert und bearbeitet werden.

Über EMCO GmbH:

Der Salzburger Maschinenbauer EMCO zählt zu den führenden Werkzeugmaschinenherstellern in Europa. EMCO beschäftigt aktuell rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt 6 Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland, Italien und Russland. Der zentrale Erfolgsfaktor des international agierenden Unternehmens in Familienbesitz ist die Kompetenz und Erfahrung aus mehr als 70 Jahren Werkzeugmaschinenbau. Damit steht EMCO heute für beste individuelle, automatisierte Komplettlösungen, sowohl für Drehen als auch Fräsen.